Seite wird geladen
Gehe zum Hauptinhalt

Neue Studie zu Diversity and Inclusion Management in der Schweiz

26. Februar 2021

Bereits 2017 veröffentlichte das Institut New Work der Berner Fachhochschule (BFH) eine Studie zum Thema Diversity and Inclusion. Im Ergebnis hat sich gezeigt: Die Dimensionen sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität und -ausdruck spielten zu diesem Zeitpunkt bei Schweizer Unternehmen im Diversity and Inclusion Management noch eine eher untergeordnete Rolle.

Im vergangenen Jahr wurde nunmehr zum zweiten Mal eine Umfrage bei den 500 umsatzstärksten Schweizer Firmen und Organisationen zum Thema Diversity and Inclusion lanciert. Dieses Mal wurde im Speziellen auch die Inklusion von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Personen (LGBTI) berücksichtigt.

Seit Kurzem liegen die Studienergebnisse vor. Die Studie kann HIER heruntergeladen werden.

Für Fragen steht Prof. Dr. Andrea Gurtner vom Institut New Work der Berner Fachhochschule (BFH) per E-Mail zur Verfügung: andrea.gurtner@bfh.ch.

Frühere Neuigkeiten

Die Zürcher Kantonalbank lebt ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe

8 April 2022

Die Zürcher Kantonalbank gehört zu den sieben Organisationen, die 2019 erstmals mit dem Swiss LGBTI-Label ausgezeichnet wurden. Drei Jahre später bewirbt sich die Bank für die Erneuerung des Labels («Relabeling»).... Lesen Sie mehr

Swiss LGBTI-Label 2022: Zehn neue Organisationen ausgezeichnet

25 Februar 2022

Bereits zum Jahresbeginn dürfen zehn neue Organisationen das Swiss LGBTI-Label tragen. In diesem Jahr steht auch das Relabeling des ersten Jahrgangs an. Das Vergabe-Event zum Swiss LGBTI-Label 2022 wird am... Lesen Sie mehr

Eine diverse und inklusive Kultur beflügelt Unternehmen

23 Januar 2022

personalSCHWEIZ | Ausgabe 9 | November 2021 Fachkräftemangel und zunehmend heterogene Teams stellen KMU vor grosse Herausforderun- gen. Ein Diversity & Inclusion Management zeigt Unternehmen dazu Wege auf. Engagieren sich Unternehmen dabei auch im... Lesen Sie mehr